Springe zum Inhalt

Am 5.12. fand diesmal unser traditionelles Nikolausturnier statt. Offensichtlich waren alle anwesenden Mitglieder brav gewesen, denn Knecht Rupprecht, der Rutenschwinger, ließ sich nicht blicken. Dafür viele neue Mitglieder und Mitglieder, die seit längerem nicht mehr im Club waren. Herzlich Willkommen! Wir freuen uns auf Euch!
Fast 14 Tische, nette Leute, Kaffee, Kuchen, Pizza und Prosecco, volle "Spendenschweinderl", Klatsch, Unterhaltung und auch 11 Runden angeregtes und anregendes Kartenspiel. Ein schöner Nachmittag für alle die dabei waren

Hier eine wilde Collage der Anwesenden vor und kurz nach Spielbeginn
Eine Zusammenstellung der zahlreichen Preisträger. Gewinner gab es noch mehr

In der kalten Jahreszeit wird ja wieder vermehrt Bridge gespielt. Nicht nur im Club sondern auch außerhalb. Zum Beispiel:

  • Die Internationalen Bayerischen Paarmeisterschaften 2018 in München am 10 und 11. November. Zum Flyer und zur Anmeldung
  • Die LV-Teammeisterschaft in Stuttgart am 18. November. Zum Flyer
  • Eine LV-Paarturnier in Bietigheim am 25.November in Bietigheim. Zum Flyer

Vier Ulmer Paare nahmen teil. Das schöne an diesem Turnier, abgesehen von der freundlichen angenehmen Atmosphäre, man kann nicht nur einen Blumentopf gewinnen, sondern auch eine Waage, ein Thermometer, einen Mixer, einen Schirm usw. Reich beschenkt, nicht nur materiell, traten wir nach einem schönen Bridgetag die Heimfahrt an. Zum Ergebnis:  http://bridgeclub-sigmaringen.de/ergebnisse/scores/2018/10/03/2018-10-03_Ergebnis.html bzw. hier http://bridgeclub-sigmaringen.blogspot.com/p/ergebnisse.html

Zur Zeit häufen sich die Veranstaltungen. Das Turnier Karo10 and friends ist immer was Besonderes. Hochkarätig besetzt und diesmal mit mehr Teams als bei der Deutschen Meisterschaftswoche. Wir waren dabei in M mit Lothar und Ellen in A Andreas und Walter bzw. Thomas und Marie-Luise. Novum: Bei unserer dritten Teilnahme wurde wir erstmal nicht letzter. http://www.karo-10.de/ergebnisse/

Weitere Bilder vom Event hat Karo10 selbst veröffentlicht bitte hier klickenZum Anschauen nach unten scrollen/blättern. Manche der kleinen Fotos werden grösser wenn man darauf klickt, dann erscheint oben rechts ein kleines x, damit kann man sie wieder verkleinern und kommt wieder zurück. Beim ersten Mal dauert es womöglich etwas bis die Fotos angezeigt werden.


Ich lebe noch!

Zwar bin ich alt, die Jugend fern,
doch leb ich noch und lebe gern!
Ich hör die Vögel singen,
Freu mich an vielen Dingen,
Am Mond und an der Sterne Pracht
Und wenn die warme Sonne lacht
Ich seh' den Wald, das Abendrot
und herrlich schmeckt mir frisches Brot.
Mit lieben Menschen um mich her,
Weil's sonst zu kalt und einsam wär.
All das ist mit gegeben -
Drum hab ich Lust zu leben!

Ein wunderbares Gedicht von unserem Mitglied Erika Schram, gebürtige und begeisterte Günzburgerin, die es sich nicht nehmen lies zwei Tage nach ihrem neunzigsten Geburtstag an unserem Herbstturnier teilzunehmen. Das Gedicht stammt aus ihrem Werk  Und herrlich schmeckt mir frisches Brot .

Unser Turnier war ein voller Erfolg. Bei schönem Wetter spielten wir an 11 Tischen. Was war das für eine Begrüßung untereinander? Bussi hier, Bussi da. Die Teilnehmer hatten sichtlich Spaß und waren voll des Lobs über die perfekte Organisation und die liebevolle Dekoration. Unser Sparschwein war zum Schluss mit über 60 Euro gefüllt. Danke an Ellen und Gaby, Lothar, den Kuchenspendern und allen Teilnehmern!

Ulm Marathon

bzw. BKK Gesundheitslauf über 5 km am 23. September. Wir hatten viel Spaß bei herrlichem Laufwetter:

Nachher, vorher, mittendrin und nochmals vor dem Start. Die Teilnehmer aus dem Ulmer Bridgeclub machen immer eine gute Figur!

Club Paarmeisterschaft

Am Sonntag, den 14.Oktober ab 11 Uhr findet das von Stadtmeisterschaft in Paar- Clubmeisterschaft umbenannte Turnier statt. Nicht der verbissene Kampf um Platz und Sieg steht im Vordergrund, sondern Spaß und Geselligkeit. Nichtsdestotrotz dem Siegerpaar winkt ein Platz in unserer virtuellen Ruhmeshalle. Anmeldung im Club!

Am 16.9 war es wieder soweit, das Überlinger Kneipenturnier startete in die fünfte Ausgabe. Für Ulm dabei deshalb fünf Paare Frau Schönfeld - Herr Pollich, Herr Alraun - Frau Neugebauer, Herr Krol - Herr Obenhuber, Herr Schmidt - Frau Sieprath und Frau Schreier - Frau Gegenbach. Wie schon letztes Jahr war das Turnier perfekt mit liebevollen Details organisiert. Ich glaube, jeder kann spüren, wie viel Aufwand und Engagement dahinter steckt solch ein Turnier auszurichten. DANKE an den Bridgeclub Überlingen! Ein Highlight, der Abschluss über den Dächern von Überlingen mit Blick auf den See. Vielleicht sind beim sechsten Kneipenturnier sechs Ulmer Paare dabei.


Das Ergebnis ist auf der Webseite des Kneipenturniers. Schlecht waren die Ulmer nicht :-).